Für
Sichtbarkeit & Akzeptanz
sexueller und geschlecht­licher Vielfalt im Sport

Queeres Netzwerk Niedersachsen e.V. in Kooperation mit dem LandesSportBund Niedersachsen

Für
Sichtbarkeit & Akzeptanz
sexueller und geschlecht­licher Vielfalt im Sport

Queeres Netzwerk Niedersachsen e.V. in Kooperation mit dem LandesSportBund Niedersachsen

Hintergrund

Willkommen auf unserer Projektwebsite! Mit dem Kooperationsprojekt ‚Vielfalt in Bewegung!‘ setzen wir uns für Sichtbarkeit und Akzeptanz sexueller Orientierungen und geschlechtlichen Identitäten im organisierten niedersächsischen Breitensport ein. Das Projekt wird vom Queeren Netzwerk Niedersachen e.V. in Kooperation mit dem LandesSportBund Niedersachsen umgesetzt.

Trotz gesellschaftlicher Fortschritte erleben queere Menschen aufgrund ihrer sexuellen Orientierung oder geschlechtlichen Identität auch im Sport weiterhin Diskriminierung. Homosexualität wird in vielen Sportarten tabuisiert und abgelehnt. Wettkämpfe, Teams und Sportstätten sind vielfach im binären Geschlechtersystem – Männer und Frauen – organisiert, wodurch der Zugang für Trans- Inter- und nicht-binäre Sportler*innen erschwert ist. Diese Strukturen des Sportsystems gilt es zu hinterfragen und gemeinsam Schritt für Schritt aufzubrechen.

‚Vielfalt in Bewegung!‘ setzt hier an und richtet sich an Hauptamtliche und Ehrenamtliche im Sport, an Vorstände, Teamleitungen, Referent*innen und Übungsleiter*innen . Zudem soll das Projekt die sportliche Öffentlichkeit in Sportverbänden und -vereinen ansprechen und somit Sichtbarkeit und Sensibilisierung für das Projektthema stärken.

Aktuelles

Vielfalt in Bewegung! Fünf farbige Streifen in Anlehnung an einen Regenbogen als Schmuckelement

Zwischen Engagement, Schweigen und Outing

Es bedarf nachhaltiger Veränderungen zur Förderung sexueller & geschlechtlicher Vielfalt im Sport Berlin, Duisburg, Düsseldorf, Frankfurt (Main), Halle (Saale), Hannover, den 17. Mai 2024 Der 17. Mai ist der internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter– und Transfeindlichkeit (IDAHOBIT). Für den

Weiterlesen

Wer profitiert von unserer Arbeit?

Vereinsmitglieder & Leitende

Du interessierst Dich für die Teilhabe queerer Menschen im Breitensport? Du willst Dich für mehr Vielfalt in Deinem Sportverein engagieren? Du bist auf der Suche nach Informationen, Beratung und Handreichungen zu sexueller und geschlechtlicher Vielfalt im Freizeitsport?

Interessierte & Betroffene

‚Vielfalt in Bewegung!‘ bietet eine Anlaufstelle für Fragen, Weiterbildung und einen offenen Diskurs – egal ob Du bereits mit dem Thema vertraut oder ganz neu dabei bist! Hier erfährst Du alles über Projektmaßnahmen, aktuelle Termine und Veranstaltungen und findest bald kostenfreie Publikationen.

Trainer
& Übungs­gruppenleiter

Du interessierst Dich für die Teilhabe queerer Menschen im Breitensport? Du willst Dich für mehr Vielfalt in Deinem Sportverein engagieren? Du bist auf der Suche nach Informationen, Beratung und Handreichungen zu sexueller und geschlechtlicher Vielfalt im Freizeitsport?

Interessierte
& Betroffene

‚Vielfalt in Bewegung!‘ bietet eine Anlaufstelle für Fragen, Weiterbildung und einen offenen Diskurs – egal ob Du bereits mit dem Thema vertraut oder ganz neu dabei bist! Hier erfährst Du alles über Projektmaßnahmen, aktuelle Termine und Veranstaltungen und findest bald kostenfreie Publikationen.

Kooperation

Das Projekt wird in enger Kooperation mit dem LandesSportBund Niedersachsen (LSB) durchgeführt. LSB und QNN haben hierzu eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Der LSB berät bei der Entwicklung von Projektmaßnahmen und macht die Angebote bei seinen Mitgliedsvereinen bekannt. Außerdem werden die ersten Fortbildungen intern im LSB durchgeführt.

Du hast Fragen?

Schreib' uns!

Förderung

Gemeinsam setzen
wir uns in
BEWEGUNG
für eine buntere Sportwelt

Gemeinsam setzen wir uns in  
Bewegung 
für eine buntere Sportwelt