Save the Date

Die BundesNetzwerkTagung des queeren Sports (BuNT), ins Leben gerufen von queeren Sportvereinen in Deutschland, dient der Vernetzung im organisierten Sport. Dieses Jahr findet die Tagung vom 8. bis 10. November in den Räumen des Landessportbundes Niedersachsen in Hannover statt.

 

Ziel der Veranstaltung ist es, die Akzeptanz von geschlechtlicher und
sexueller Vielfalt im Sport zu stärken und Diskriminierung aufgrund von
sexueller und geschlechtlicher Identität zu verringern. Die BuNT bietet eine
Plattform für Austausch, Workshops, Diskussionen und Vernetzung, um gemeinsam praktische Maßnahmen zur Förderung von Vielfalt im Sport zu entwickeln.

 

Teilnehmende haben die Möglichkeit, an verschiedenen Workshops teilzunehmen, beispielsweise zum Thema „Wie mache ich meinen Verein queerfreundlich(er)?“. Zudem werden Vorträge zu innovativen Praxisbeispielen wie RUNN+ gehalten. In Zusammenarbeit mit der dvs-Kommission für Geschlechter- und Diversitätsforschung sind auch eine Keynote und eine Podiumsdiskussion mit Vertreter*innen aus Politik, Sport und Wissenschaft geplant.

 

Die Anmeldung und der Workshopplan sind ab August unter BuNT 
verfügbar!

 

 

Vielfalt in Bewegung! Fünf farbige Streifen in Anlehnung an einen Regenbogen als Schmuckelement